Previous
Next

Portfolio

Aufbau und Wachstum

Mit der Gründung Gründung 1999 von Swiss Prime Site wurde durch die Pensionskasse Credit Suisse, die Pensionskasse Siemens und Winterthur Leben (heute: AXA) die Basis für das heutige Immobilienportfolio gelegt. Weitere Zukäufe und bedeutende Eigenentwicklungen (u.a. Messeturm, Prime Tower, YOND, JED) erhöhten das Qualitätsniveau und die Grösse des Immobilienportfolios auf CHF 12.8 Mrd.

Geografische Verteilung

Das Portfolio von Swiss Prime Site Immobilien weisen ausnahmslos eine hohe Liegenschafts- und Standortqualität auf. Bezogen auf den Gesamtmarkt liegen laut Wüest Partner rund 80% der Liegenschaften der Gruppe im Quadranten mit der höchsten Qualität. Die Mehrheit der Liegenschaften (78%) befindet sich in der Deutschschweiz. Dabei machen der Kanton und insbesondere die Stadt Zürich mit 46% den Hauptanteil aus. Eine weitere Region im Fokus ist Genf (20%).

Nutzung

Swiss Prime Site Immobilien hat ihr Portfolio an erstklassig gelegenen und wertbeständigen Qualitätsliegenschaften zur Hauptsache an Gewerbe und Dienstleistungsbetrieben und ihren Bedürfnissen ausgerichtet. Von der insgesamt 1.7 Mio. m² verfügbaren Fläche sind aktuell 44% als Büros und 26% als Verkaufsräume vermietet. Das Fälligkeitsprofil des Portfolios ist langfristig und damit attraktiv. 

Portfolio nach Regionen

Basis: Fair Value per 31.12.2021

Portfolio nach Nutzungsarten1

Basis: Nettomietertrag per 31.12.2021

1 Segment Immobilien

LinkedIn Copy Link