Geschäftsleitung-Detail

Gianfranco Basso

Head Construction

«Entwickle mit Leidenschaft. Begeistere durch offene Kommunikation.»

Gianfranco Basso ist Head Construction und Member of the Executive Board bei der Swiss Prime Site Immobilien AG. Gianfranco Basso ist ein Macher – er setzt die Hebel in Bewegung.

Durch sein Architekturstudium und das Nachdiplomstudium in Wirtschaft hat Gianfranco Basso bereits früh die Weichen für seine Zukunft gestellt. Während seiner 15-jährigen Tätigkeit als Projektleiter und als Mitglied der Geschäftsleitung in der Baubranche hat er sich intensiv mit der Immobilienentwicklung befasst, bevor ihn sein Weg 2016 schliesslich zur Swiss Prime Site AG führte. Gianfranco Basso gibt gerne Vollgas – seinen Aufgaben widmet er sich mit viel Elan und Passion. Es ist ihm wichtig, sich mit den Projekten zu identifizieren und sein Umfeld zu begeistern. Projekte gelingen dann, wenn Leidenschaft entfacht wird und wenn der persönliche Dialog auf einer authentischen Ebene stattfindet. Für das, was er tut, steht er auch ein – ein Mann, ein Wort. Zusammenarbeit beruht für ihn auf Vertrauen und Verlässlichkeit. Nur so können die Menschen gemeinsam durchstarten.

Benzin im Blut hat Gianfranco Basso auch privat. Wenn er aus der global digitalisierten und virtuell geprägten Welt ausbrechen möchte, geniesst er die befreiende Fahrt auf der Harley Davidson, im Sportwagen oder im VW-Käfer. Und schafft es so, die empfundene Zeit langsam verstreichen zu lassen, während er schnell unterwegs ist. Als Familienmensch schätzt er die Stunden mit seiner Frau und seinen Kindern sehr. Die Zukunft wird vom Nachwuchs gestaltet – Gianfranco ist sich bewusst, dass er dafür eine grosse Verantwortung trägt. Als Machertyp übernimmt er diese gerne. Für die Kinder, die Zukunft und die Projekte bei der Swiss Prime Site Immobilien AG.

Gianfranco Basso arbeitet seit 2016 bei der Swiss Prime Site AG.

Jean Megow

Head Region West

«Das einzig Konstante ist die Veränderung.»

Jean Megow ist Projektleiter Development und Construction bei der Swiss Prime Site Immobilien AG. Veränderungen sind für ihn eine Notwendigkeit. Sie bieten nicht nur Herausforderungen, sondern auch neue Möglichkeiten und Chancen.

Nachdem Jean Megow an der RWTH Aachen sein Studium im Bauingenieurwesen abgeschlossen hatte, startete er 2002 in einem deutschen Bauunternehmen als Bauleiter im Hochbau sein Berufsleben. 2005 führte ihn sein Weg in die Schweiz. Hier sammelte er zuerst als Projektleiter in einer Generalunternehmung und anschliessend in der Projektentwicklung wertvolle Erfahrungen in der Immobilienbranche. 2012 rundete er diese Kenntnisse mit dem Master in Immobilienmanagement an der Hochschule Luzern ab. Durch seinen zweisprachigen Background (Deutsch und Französisch) hat er regelmässig internationale Projekte betreut. Mit diesen idealen Qualifikationen im Gepäck wechselte er 2016 zu Swiss Prime Site in Genf. Jean Megow befasst sich gerne und intensiv mit dem steten Wandel der Immobilienbranche. Denn, wer nicht versucht, Veränderungen vorauszusehen und sich auf sie einzustellen, verbaut sich entscheidende Möglichkeiten, ist er überzeugt. In seinen Augen ist jede Neuerung gleichzeitig auch eine Chance, die genutzt werden muss.

Fern des Berufsalltags, in seiner Freizeit, schätzt er es, wenn das Leben seinen eigenen Takt findet. Das Wandern in der Natur, Sport, Musik und Familie lassen ihn Energie für neue Herausforderungen tanken. Denn nur wer sich Veränderungen und ihren Aufgaben stellt, kann die Zukunft mitgestalten.

Jean Megow arbeitet seit 2016 bei der Swiss Prime Site AG.

Karin Voigt

Head Portfolio Management

«Weiterkommen ist nur im Team möglich.»

Karin Voigt ist Head Portfolio Management sowie Member of the Executive Board bei Swiss Prime Site Immobilien. Als eine von wenigen Frauen hat sie sich in die Bauwelt gewagt und diesen Schritt nie bereut. Teamsport und die Natur dienen ihr als Ausgleich zu ihrer vielfältigen beruflichen Aufgabe.

Karin Voigt ist Diplom Ingenieurin Architektur und Stadtplanung der Universität Stuttgart und hat einen Master of Advanced Studies ETH MTEC sowie einen Master of Advanced Studies UZH in Real Estate (Curem) und ist Mitglied im RICS. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in Projektleitung, Baumanagement, Bauherrentreuhand sowie Construction & Facility Management. Karin Voigt war zwischen 2010 und 2018 bei Wincasa – einer Gruppengesellschaft von Swiss Prime Site – in verschiedenen leitenden Positionen tätig. Zuletzt verantwortete sie als Geschäftsleitungsmitglied den Bereich Construction & Facility Management mit rund 90 Mitarbeitenden in fünf Abteilungen.

Karin Voigt ist eine strukturiert und diplomatisch agierende Persönlichkeit. Sie arbeitet gerne im Team und schätzt dabei die unterschiedlichen Fachkompetenzen und Charaktere, welche in neuen Ideen und Ergebnissen resultieren. Vertrauen ist für sie nicht nur in der Arbeitswelt eine Grundvoraussetzung, sondern auch im Ruderboot.

Karin Voigt arbeitet seit 2019 bei der Swiss Prime Site AG.

Marcel Schaad

Head Acquisitions & Sales

«Wir kaufen nicht einfach Immobilien. Wir investieren in Raum für Einzigartiges.»

Marcel Schaad ist Head Acquisitions & Sales und Member of the Executive Board bei der Swiss Prime Site Immobilien AG. Er setzt auf Einzigartigkeit. Jede Immobilie erzählt ihre eigene Geschichte.

Marcel Schaad startete seine Laufbahn mit einem Jusstudium und dem anschliessenden Masterstudium in Chicago, USA. Nachdem er 2006 das Rechtsanwaltspatent erworben hatte, fand er 2011 durch den Master in Real Estate UZH/CUREM schnell den Weg zur Immobilienbranche. Von 2006 bis 2013 war er als Rechtsanwalt mit Fokus auf Immobilientransaktionen tätig, bevor er 2013 die Funktion als Head Acquisitions & Sales bei Swiss Prime Site übernahm. Hier war er auch an der Initiierung und Durchführung der SPS Academy Days beteiligt. Hinzu kommen diverse Lehrtätigkeiten im Bereich von Immobilienkäufen und -management sowie mehrere verfasste Artikel, die sich der Immobilienbranche widmen. Marcel Schaad stellt hohe Ansprüche an Liegenschaften und legt grossen Wert darauf, jeder Immobilie ein neues, innovatives Gesicht zu geben. Nur wenn eine Immobilie über eine aussergewöhnliche Lage oder Baustruktur verfügt, kann sie den Nutzer überzeugen.

Seine Passion gehört aber nicht nur Immobilien, sondern auch dem Salsatanz. Durch die Bewegung, Musik und Balance findet er den Ausgleich zum Alltag. Ruhiger geht er es hingegen beim Schachspielen an: Hier sind ganz andere Fähigkeiten wie Strategie, Denken und Ruhe gefragt. Schlussendlich kommt es auf die perfekte Mischung an: Emotionen, Kreativität, strukturiertes Denken und offene Augen für die nächsten Schritte. Diese Kombination aus Fertigkeiten nimmt Marcel Schaad aus seinen zwei Hobbys in den Berufsalltag mit und bringt damit die Projekte in Bewegung.

Marcel Schaad arbeitet seit 2013 bei der Swiss Prime Site AG.

Markus Meier

Chief Financial Officer

«Erfolgreich am Markt zu sein, bedeutet auch, die Ressourcen am richtigen Ort einzusetzen.»

Chief Financial Officer
In dieser Funktion seit 1. Juni 2015
Mitglied der Gruppenleitung

Ausbildung

1990 Betriebsökonom FH, 1994 Dipl. Wirtschaftsprüfer

Berufliche Tätigkeit

Chief Financial Officer der Swiss Prime Site AG seit 1. Juni 2015, davor seit 1. Januar 2015 ad interim Chief Financial Officer; von 2009 bis 31. Dezember 2014 verantwortlich bei Swiss Prime Site AG für den Bereich Finance, Accounting und Investor Relations; davor Chief Financial Officer der Jelmoli AG, der Mobimo AG und Head Corporate Accounting and Tax bei Ascom sowie Group Controller der BZ Gruppe nach langjähriger Tätigkeit bei Arthur Andersen (heute Ernst & Young).

Weitere Mandate

Mandate innerhalb von Swiss Prime Site: Mitglied des Verwaltungsrats der folgenden Gruppengesellschaften: Jelmoli AG, Zürich; SPS Beteiligungen Alpha AG, Olten; SPS Beteiligungen Gamma AG, Olten; Swiss Prime Site Fund Advisory AG II, Olten; Swiss Prime Site Immobilien AG, Olten; Swiss Prime Site Management AG, Olten; Swiss Prime Site Solutions AG, Olten; Tertianum AG, Zürich; Wincasa AG, Winterthur; Mitglied des Stiftungsrats der Pensionskasse SPS und Jelmoli, Zürich; Mitglied des Stiftungsrats der Wohlfahrtsstiftung SPS und Jelmoli, Zürich.

Peter Lehmann

Chief Executive Officer

«Wir kaufen keine Lagen. Wir machen sie.»

Peter Lehmann ist CEO der Swiss Prime Site Immobilien AG und Mitglied der Gruppenleitung. Das Generieren von Mehrwert an bestehenden Premiumlagen steht für ihn im Fokus. Doch auch die Schaffung neuer Lagen ist eines seiner wichtigsten Anliegen.

Peter Lehmann gehört zu den profundesten Kennern des Schweizer Immobilienmarktes. Nach seiner Ausbildung zum Hochbauplaner erreichte der leidenschaftliche Hobbypilot im Bereich Bau bei der Fondsleitung einer Grossbank und als Projektleiter Architektur auch beruflich seine erste Flughöhe. Von 1991 bis Ende 2012 leitete Peter Lehmann als Managing Director die folgenden Bereiche des Real Estate Asset Managements der Credit Suisse AG in Zürich: Construction, Acquisitions & Sales Schweiz sowie Real Estate Development. 2002 wurde er zum Chief Investment Officer der Swiss Prime Site AG ernannt, bevor er im März 2017 das Cockpit der Swiss Prime Site Immobilien AG betrat.

Das Fliegen lehrte ihn, stets den Blick fürs grosse Ganze zu wahren und sich nicht im Detail zu verlieren. Trotz regelmässiger Höhenluft auf dem Boden geblieben, nutzt Peter Lehmann am liebsten das mediterrane Ambiente seiner Lieblingsinsel Mallorca zum Kreieren innovativer Ideen.

Peter Lehmann arbeitet seit 1999 für die Swiss Prime Site AG. Er ist Mitglied des Verwaltungsrats Swiss Prime Site Finance AG; Mitglied des Anlageausschusses der Swiss Prime Site Immobilien AG und der Pensionskasse SPS/Jelmoli; Mitglied des Vorstands Verband Immobilien Schweiz VIS und Präsident des Verwaltungsrats der DUK AG, Freienbach.

Urs Baumann

Head Development

«Projektentwicklung bedeutet den Kunden von morgen kennen.»

Urs Baumann ist Head Development und Member of the Executive Board bei der Swiss Prime Site Immobilien AG. Auf Gruppenstufe zeichnet er ausserdem für den Bereich Nachhaltigkeit und Innovation verantwortlich.

Urs Baumann hat an der Università della Svizzera italiana in Mendrisio und im Rahmen eines Erasmus Stipendiums an der TU Delft in den Niederlanden Architektur studiert und 2002 das Diplom erlangt. Von 2002 bis 2007 hat Urs Baumann in Architekturbüros in Baden, Dublin und Zürich als Projektleiter gearbeitet und diverse Neu- und Umbauprojekte von der Planung bis zur Realisierung geführt. Von 2007 bis 2016 war Urs Baumann zunächst im Projektmanagement und ab 2008 in verschiedenen Funktionen für die Projektentwicklung der Implenia Schweiz AG tätig, zuletzt als Mitglied der Geschäftsbereichsleitung und verantwortlich für das Portfolio des Development Deutschschweiz. 2015 schloss Urs Baumann den Masterstudiengang Executive MBA der Universität Zürich ab.

Urs Baumann ist wohnhaft in Wettingen, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Die Werte Respekt, Ambition, Innovation, Verantwortung und Integrität haben für Urs Baumann privat wie beruflich einen hohen Stellenwert. «Sich in andere Personen hineinzuversetzen und neue Perspektiven einzunehmen helfen mir dabei, Ideen zu generieren, konsensorientierte Strategien zu entwickeln und Emotionen zu wecken.»

Urs Baumann arbeitet seit 2016 bei der Swiss Prime Site AG.

LinkedIn Copy Link